"eLemo"...     die verschiedenen Beiträge von "Sub-rec"                      >>>"home"...)

Der 1.: 4 Themen welche im "Tunnel" der Informationen Ouchy, quai Vaudaire. für Einzelheiten anklicken, auf dem "Quai Vaudaire", in Ouchy vorgestellt wurden, waren übernommene Entdeckungen und Erforschungen von Sub-rec, und zwar :
-vom Dampfschiff Rhône und der Hebung der Glocke,
-von der privaten Dampfyacht Nemo,
-einer "Brick" (Barke mit dreieckigem Segel, wie die Vaudoise).
-eines Flugzeuges "Piper"


Der 2.: Die zur Verfügungstellung der Position des Wracks der Rhône, nachdem die Behörde für Historische Monumentens die Genehmigung dafür gegeben hatte.
Die Rhône war nach einem Zusammenstoss 1883 gesunken. Sie wurde von Sub-rec und seinem Roboter LEM01 100 Jahre später, 1983 entdeckt.
Dies, damit die U-Boote "Mir" : Die U-Boote Mir, hier Mir 1 19.06.11        das Wrack bei ihrem Eröffnungstauchgang am 14.Juni und später besuchen konnten.
Der 3.: Wesentlicher Beitrag für die Ausstellung über Wracks im Léman Ausstellung an Bord des Dampfschiffs RHÔNE III. Für Einzelheiten anklicken. auf der Rhône III, während des Eröffnungstages, am 14. Juni.
Der 4.: Teilnahme an einem "audio",welches an die VIP bei ihrem Tauchgang zur Rhône übergeben wurde.
Der 5.: Verschiedene Elemente der Broschüre, welche an die VIP bei ihrem Tauchgang zur Rhône übergeben wurde, waren Entdeckungen und Erforschungen von Sub-rec.
Der 6.: Übergabe von Zeichnungen an die U-Boot-Piloten, die das Wrack der Rhône von beiden Seiten zeigen.Dies erlaubt zu wissen, wo man sich befindet, was man sieht, wo ein Risiko besteht etwas anzustossen...
Der 7.: Übergabe von Zeichnungen, an jede Person, welche mit dem U-Boot abtauchte, die das Wrack der Rhône von beiden Seiten zeigen. Dies erlaubt zu wissen, wo man sich befindet, was wo ist, was man durch sein Bullauge sieht....
Der 8.: Die zur Verfügungstellung der Position der 4 Wagen der Eisenbahn, nachdem die Behörde für Historische Monumente uns die Genehmigung dafür gegeben hatte.
Die Wagen sind 1859 versunken.Sie wurden von der Barke, welche sie transportierte, verloren. Entdeckt von Sub-rec und seinem Roboter LEM01 im 2000
Dies, damit die U-Boote "Mir" ein akustisches Kartographie-Instrument verwenden können..
Der 9.: Die zur Verfügungstellung der Position des Wracks der Simplon, nachdem die Behörde für Historische Monumente uns die Genehmigung dafür gegeben hatte.
>>>"home"...)